Die „Nachhaltigkeitsbotschafterin“

Hybris bei REWE: Eine sogenannte Nachhaltigkeitsbotschafterin hält die Welt in der Hand in einer besonders frauenfreundlichen Miniaturausgabe.
„Nachhaltigkeitsbotschafterin“

Die Frau von nebenan bei Rewe hält die Welt in der Hand – in bequemer Miniaturausgabe frauenfreundlich und somit gendergerecht. Welch Hybris! Nebenbei bemerkt, könnte mit der Kalorienverschwendung dieser „Nachhaltigkeitsbotschafterin“ – ob es das Plakat auch für Botschafter gibt, die nicht zugleich Botschafterin sind? – eine ganze Familie jenseits der Wohlstandswelt ernährt werden – die einen produzieren, die anderen konsumieren: ad infinitum, wenn das nicht nachhaltig ist…
Nachbemerkung im Offtopic: Oh! Ich vergaß, dass nur Männer ‚Fettsäcke‘ sind, während dicke Damen allenfalls als „starke Vollblutweiber“ zu euphemisieren sind. Mittlerweile ist ja selbst der einst beliebte Werbespruch ‚Mode für Mollige‘ von der EU indiziert. Ungeachtet meiner Schlankheit habe ich mich grundsätzlich nicht an Molligenmobbing beteiligt. – Mittlerweile bekomme ich im Schlankheitswahn-Wahn keine Hosen mehr vor Ort im Laden in meiner angestammten Größe 30/34, wohl um niemanden zu ermuntern als wandelnder Vorwurf da zu sein: Zur Einheitsmeinung kommt wohl noch ein einheitliches (Mindest-)Übergewicht.

Advertisements

Kommentar?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s