Noch ’n toller Tittenträger

Kurz- und randbemerkt: Im virtuellen Vorbeigehen erfuhr ich von noch einer Superheldin: Auch ein weiblicher Busfahrer scheint in der Tat fähig die Fahrgäste zum Aussteigen zu bewegen, sprich eine entsprechende Ansage zu machen und den Türöffner zu drücken, als ihr Bus auf einer Bahnstrecke liegen blieb: kolossale Leistung! Dies wurde in einer heutigen Top-Meldung auf… Weiterlesen Noch ’n toller Tittenträger

Der ewige Kavalier

a) Die Rolle des Kavaliers im Gender-Mainstream Der zur Groteske verkommene bürgerliche Nachfolger des feudalen Ritters als Beschützer der Witwen und Waisen, der mittlerweile ebenso obsolet ist wie der Ritter zu Don Quichottes Zeiten es war, ist eine wesentliche und notwendige Bedingung für Entstehung, Ausbreitung und Erhalt des Gender-Mainstreams. Der Ursprung des Phänomens „Kavalier“, dass… Weiterlesen Der ewige Kavalier

Eros und Thanatos …

oder von männlicher Kreativität, von Konstruktion und Destruktion sowie der Frage, ob die Hölle männlich ist. In meinem sehr empfehlenswerten¹ Beitrag von Kofferkulis und Taschenträger komme ich zweimal zum allgemeinen Ziel des Gender-Mainstreams: Mindestens die Hälfte des Himmels den Frauen und die Hölle ganz den Männern. Wenn ich mir diesen Grund- und Leitsatz der „Gender-Gerechtigkeit“ ansehe,… Weiterlesen Eros und Thanatos …